DOG IT YOURSELF: Ich liebe Hunde & Schokolade

I love Dogs more than Chocolate and that says a lot…

Ich liebe Hunde und Schokolade...

wobei Hunde und Schokolade ja eher nicht so gut zusammen passen, für unsere Lieblingsviecher ist das enthaltene Theobromin in der Schokolade Giftig, je dunkler die Schokolade, umso höher der Gehalt. 

 

Gut, dass wir keine Hunde sind…☺ 

 

Bei uns tummeln sich schon mal gerne leere Gläser von der leckeren Nuss-Nougat Creme – und da ich Flaschen und Gläser weg bringen doof und lästig finde, machen wir lieber etwas Schönes draus!

 

Zuerst entferne ich die Pappe aus dem inneren Deckel* und spüle die Gläser mit heißen Wasser und Spüli aus und packe Sie dann in die Spülmaschine, damit auch keine Schokoreste im Glas bleiben.

Wenn die Spülmaschine durchgelaufen ist und das Glas noch warm ist bekommt man das Etikett gut vom Glas gelöst.

 

In der zwischen Zeit kannst du Dir überlegen was du aus deinem Glas machst!

 

Wir haben uns für zwei Varianten entschieden einmal ein Glas für Kacktüten und eines für Leckerchen.

* der innere Deckel ist bestens als Schablone geeignet.  

Aber beginnen wir erst mal mit dem Kacktüten-Glas: 

 

Ich klebe Buchstaben mit „Hello Shitty“ auf das Glas und besprühe es mit weißer Farbe und lasse es gut trocknen. (Farben, Text...etc. alles nach deinem Gusto).

Wenn das erledigt ist knibble ich vorsichtig die Buchstaben ab.

Der Schraubdeckel lässt sich wunderbar mit einem Cutter schneiden. Der Vorteil beim dem Deckel ist, der vorgeprägte Kreis, daran kann man sich gut orientieren :-). Ich habe allerdings etwas zu viel mit dem Cutter gespielt...

Dann packe ich die Rollen rein und kann Sie ohne Probleme aus dem Glas ziehen und die fliegen nicht überall herum.

 

Das ganze sieht dann so aus: 

 

Das Leckerchen-Glas: 

 

Im Prinzip das gleiche noch mal wie oben beschrieben. 

Du kannst die Pappe aus dem inneren Deckel oben drauf kleben dann sieht man den geprägten Text von Nutella nicht mehr. (Alternativ kannst du Moosgummi, Filz etc. verwenden). Ich hatte noch eine dünne Holzscheibe von einem Geschenkband was zufällig genau auf den Deckel passte aufgeklebt und mit einer Snoppy-Figur dekoriert.

 

Für das TOP-DOG-Glas habe ich ein 400 Gramm Glas verwendet, da manche Leckerchen eben etwas länger sind wie z.B. getrocknete Pansenstangen etc.

 

Mit Leckerlis füllen und fertig! 

So, weil ich gerade im Bastel-Fieber bin und das Wetter so usselig ist – habe ich zu guter Letzt noch einen Deckel als Kühlschrankmagnet umfunktioniert...

Einfacher geht es nicht...

Ein Foto in den inneren Deckel klemmen, dass hält auch ohne Kleber.

Der Magnet wird auf die Rückseite geklebt, trocknen lassen und ebenfalls schon fertig!

Ich finde die Gläser bieten eine tolle Vielfalt und man kann zur Not auch mal Flott ein Last-Minute-Geschenk verpacken oder ein kleines Mitbringsel draus machen!

 

 

Je nachdem für welche Variante du dich entscheidest, benötigst

du folgende Dinge: 

 

  • Leere Nutella Gläser mit Deckel (in verschiedenen Größen erhältlich)
  • Farbe, Kleber oder Heißklebe-Pistole
  • Schere + Cutter
  • ggf. Schablonen
  • Deko (ich habe eine Snoppyfigur verwendet)
  • Magnet (ich habe 18 mm )
  • Foto
  • Moosgummi oder Filz für den Deckel 
 

Lass deiner Kreativität freien Lauf und zeige uns deine Werke doch mal…

wir würden uns freuen!

 

Auf https://www.nutella.com/de/de/diy findest du noch weitere tolle Ideen! 

 

Gern dürft ihr euren Hundefreunden davon erzählen, wenn ihr an Sie denkt während ihr das liest!

 

 

Jetzt heißt es wieder viiiel Nutella löffeln...

do everything with Love, N